Das Moderne Homeoffice

Zu Gast bei einer Instagramerin

Homestory

Die besten Voraussetzungen für ein gelungenes Einrichtungskonzept? Darauf haben wir eine klare Antwort. Kunden mit Leidenschaft für gutes Interior Design und der Liebe für Details. So wie Ulrike Becker von unserplanb. Auf der Social-Media-Plattform Instagram lässt sie tagtäglich mehr als 13.000 Abonnenten am Bau und der Einrichtung des eigenen Hauses teilhaben. Unser Creative Director und Planer Joris Tummers hat gemeinsam mit „Ulli“ ein Homeoffice konzipiert.

mathes_homstory_unserplanb_homeoffice

Am Anfang stand der Wunsch nach einem eigenen Bereich für das Arbeiten zu Hause. Und das für alle vier Mitglieder der Familie. Egal ob Kreativarbeit für den Instagram-Kanal, Papierkram oder Basteleien und bald auch Schulaufgaben der Kinder. Auf knapp neun Quadratmetern sollte ein funktionaler Raum entstehen, der sich gefühlvoll sowohl in das vorhandene Interieur als auch in die Lebensgewohnheiten der Bewohner einpasst. Neben den gestalterischen Aspekten spielte daher besonders die Analyse zur Nutzung des neuen Homeoffice eine wichtige Rolle. Wer nutzt es? Wann wird es genutzt? Und welche Funktionen werden benötigt? Diese Fragen wurden zu Beginn der Planung intensiv besprochen. Das Ergebnis ist ein Interieur, welches perfekt auf die Bedürfnisse der Kunden zugeschnitten ist.

„Was ich besonders gerne mochte, und worüber ich mich äußerst gefreut habe, ist, dass Joris Tummers ein offenes Ohr hatte“, sagt Ulli von unserplanb. „Joris hat für den initialen Austausch anhand meiner Alltagsbeschreibungen und den Fotos eine Analyse vorbereitet und ein generelles Moodboard erstellt. Nicht nur hat er uns damit zu hundert Prozent getroffen, er hat auch Elemente aufgeführt, die den Stil noch abrunden würden. Und das nicht nur im Homeoffice, sondern im ganzen Haus.“

Warmes Holz im Mittelpunkt

Offene Räume mit fließendem Übergang bilden den eindrücklichen Rahmen für das neue Office-Interieur. Eine mittig platzierte Wandscheibe trennt das zukünftige Homeoffice von der größtenteils in schwarzer Farbe gehaltenen Wohnküche. Die in Rosa gestrichene Sichtbetondecke wird durch die „Pitch Black“, einem reinen Schwarzton, sowie durch die schwarzgrau gestrichenen Fensterrahmen eindrücklich kontrastiert. Ein Dielenboden aus Douglasie von pur natur verleiht dem gesamten Interieur ein besonders warmes Raumgefühl. Schnell fiel die Entscheidung, den besonderen Holzcharakter auch in der Einrichtung aufzugreifen. Der Schreibtisch ist eine Maßanfertigung und aus demselben Material gefertigt wie der Fußboden. Drei jeweils lotrecht positionierte Massivholzplatten verleihen dem Tisch als zentralem Element eine angenehme Geradlinigkeit.

3D Rendering
Draufsicht
3D Rendering
Ansicht aus der Küche
3D Rendering
Ansicht aus dem Flur
3D Rendering
Seitenansicht
3D Rendering
Seitenansicht
3D Rendering
Raumansicht
Voriger
Nächster

„Als es an die Planung ging, merkte man, dass Mathes nicht nur detailverliebt ist – sogar meine nigelnagelneue Vase taucht bereits in der Visualisierung auf! – sondern technisch auch auf dem neuesten Stand und gut vernetzt. So musste das Aufmaß vor Ort nun einmal leider wegen der Corona-Situation ausfallen, was wir dann kurzerhand bei einem Videocall nachgeholt haben“, so Ulli. „Besonders gut gefallen hat mir, dass es eben individuelle Dinge sind, die wir nutzen werden. Auf uns angepasste. So wird es einen Tisch geben, der an unserem Alltag orientiert ist. Mit Nischen für die Kinder, vielleicht ja auch mal für Kunden oder Besucher, die aber für den regulären Ablauf im Homeoffice genug Platz lassen. Aus dem Holz, das wir so sehr lieben. Für uns designed und nicht mit einem Standardprodukt, das weniger gut gepasst hätte, abfertigt“.

Leichtfüßige Ordnung 

Eine spannende Herausforderung stellte die Schaffung von Stauraum dar, ohne das Interieur zu überladen. Die Lösung: Ein offenes Regalsystem mit leichtfüßiger Anmutung. Das Regelsystem K2 von Kriptonite bietet genau das. Ohne festen Rahmen passt sich das Regal elegant dem Raum an und macht fast die gesamte Deckenhöhe nutzbar. Dabei sind die Module des Regals flexibel wählbar und passen sich auch in der Funktion den konkreten Ansprüchen an. Die Ablageelemente sind farblich auf die Farbgebung der Wandscheibe und der Fensterrahmen abgestimmt. 

Stilvoll skandinavisch

Der aus Holz maßgefertigte Schreibtisch wird passend mit eleganten, stilvoll minimalistischen Sitzmöbeln kombiniert. Der ABOUT A CHAIR von HAY ist ein beeindruckendes Beispiel für modernes, skandinavisches Möbeldesign. Farblich greift die Ausführung in Rosa die Deckenfarbe auf und verleiht dem Homeoffice eine frische und junge Anmutung. Eine AMBIT Hängeleuchte von Muuto im Farbton Rose rundet das aufgeräumt minimalistische Lebensgefühl, welches auch in den übrigen Bereichen des Wohnhauses der Familie zu spüren ist, stilvoll ab. 

„Alle unsere Wünsche, alle unsere Abläufe, alle unsere Zukunftsideen finden sich in diesem Einrichtungskonzept wieder“, verrät uns Ulli. „Farben, Materialien, Stauraum, Gemeinschaftsgefühl, alles hat seinen Platz gefunden. Und durch die Erweiterbarkeit des Regals bleiben wir flexibel. Genauso wie es zu uns passt. Da wir selbst uns bereits, ausführlich mit Formen und Farbe auseinandersetzen, gerade was Einrichtung angeht, lag die Messlatte für Mathes sehr hoch. Hinzu kommt, dass wir manchmal Wege gehen, die andere so nicht gehen würden. Ich denke, das war unsere größte Sorge, dass wir nun ein Büro vorgesetzt bekommen, dass eben diesem nicht entspricht. Aber wir sind nicht enttäuscht worden, ganz im Gegenteil, es kamen Ideen hinzu, die unsere groben Planungen noch weiter haben ausreifen lassen. Und ich durfte über Stoffmuster streichen, Materialproben wälzen. Allein das macht mich glücklich.“

Planung im Dialog

Der Planung im Vorfeld der Umsetzung und Einrichtung kam in diesem Projekt eine sehr hohe Bedeutung zu. Die Analyse zur Nutzung des Homeoffice, die digitale Vermessung bis hin zur Planung eines maßgefertigten Schreibtisches. Das Mathes Team stand während des gesamten Prozesses im engen Austausch mit den Kunden. „Dieses Projekt umfasst das volle planerische Spektrum“, sagt Joris Tummers. „Ulli von unserplanb und ihre Familie waren von Beginn an beteiligt. Und da sie selber viel im Bereich Interior Design unterwegs ist, hat es besonders viel Spaß gemacht, in den kreativen Austausch mit ihr zu gehen“.

Und was sagt Ulli von unserplanb zum gesamten Planungs- und Einrichtungsprozess mit Mathes?

„Der Prozess war super. Da können wir also wirklich nicht klagen. Joris Tummers war immer da, hatte immer ein offenes Ohr und hat zielorientiert aber auch auf zwischenmenschlicher Ebene herausragend gearbeitet. Ich weiß, ich wiederhole mich. Aber besonders gut hat mir gefallen, dass ich UNS in dem Büro sehen. Dass ich nicht die Produkte eines Verkäufers sehe, der Umsatz bei Firma XY generieren muss, sondern der eben auch neue Wege geht, Impuls seiner Reise mitgebracht hat und Dinge für einen besorgt, ins Portfolio aufnimmt, weil sie eben zu UNS passen. Und sie in einem netten lockeren Gespräch zeigt und erklärt. Das macht außerordentlich Freude“.

Sie träumen auch von einem neuen Homeoffice? Sie wollen schon lange das Wohnzimmer ganz nach Ihren Wünschen neugestalten, es fehlt Ihnen nur die zündende Inspiration? Sprechen Sie uns an! Unsere Einrichtungsberater begleiten Sie von der Planung bis zum fertigen Interieur.

Wir freuen uns schon auf Teil 2 unserer Story und der Auslieferung des neuen Homeoffice von Ulrike! Bald mehr dazu.

mathes_magazin_homestory_unserplanb_01

2017 startete Ulrike „Ulli“ Becker den Instagram-Kanal unserplanb. Und das sehr erfolgreich. Mittlerweile folgen der studierten Gymnasiallehrerin über 13.000 Abonnenten. Angefangen hat alles mit dem Bau des eigenen Hauses. Seitdem lässt Ulli die Community an ihrer Freude rundum das Umbauen und Einrichten teilhaben. Auf ihrem Kanal sind ständig spannende Inspirationen zu finden. Mit viel Feingefühl für Material und Farbe. Dabei bleibt es nicht bei schönen Dingen. Das Design muss den Anforderungen des Alltags gewachsen sein. Qualität steht in vorderster Reihe, am liebsten mit besonderem Kniff. Wer die Beiträge von unserplanb durchstöbert, stößt auf viel Minimalismus. Stets jedoch mit einer gehörigen Portion Wärme.

Weitere Stories entdecken